Neurorehabilitation

Zur Neurorehabilitation zählen komplexe medizinische Verfahren, die darauf abzielen eine Genesung bei einer Schädigung des Nervensystems zu unterstützen bzw. zu minimieren. Sie erhöht bei Patienten mit schweren neurologischen Schädigungen die Rehabilitationschancen, verbessert die Lebensqualität der Patienten und trägt wesentlich dazu bei, eine Pflegebedürftigkeit zu vermeiden bzw. zu vermindern.

Neurofeedback

Das Neurofeedback-Training ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, bei dem die Gehirnwellen durch ein Elektroenzephalogramm (EEG) kontinuierlich gemessen und dem Patienten an einem Monitor rückgemeldet werden. Gehirnwellenmuster repräsentieren die Aktivität verschiedener Bereiche im Gehirn. Der Anwender sieht verschiedene Animationen, die ihm positive Veränderungen seiner Hirnaktivität sofort sichtbar oder auch hörbar zurückmelden (Feedback). Der Patient lernt durch diese Erfolgsmeldungen die verbesserte Hirnaktivität immer schneller und anhaltender zu erreichen. Dem Gehirn werden dabei keinerlei elektrische Impulse zugeführt, es wird ausschließlich die augenblickliche Hirnaktivität gemessen und zurückgemeldet.

Ziel ist es, durch eine Optimierung der Hirnströme die Wahrnehmung, das Denken, die Aufmerksamkeit, das Verhalten und das Wohlbefinden nachhaltig positiv zu beeinflussen. Neurofeedback gleicht einem längerfristigen Lernprozess. Das Gehirn verändert seine Aktivitätsmuster nachhaltig. Studien konnten die Effekte in umfangreichen Untersuchungen noch deutlich nach 6 Monaten zeigen.
•  Steigerung der Entspannungsfähigkeit
•  Erhöhung der Stresstoleranz
•  Training Aufmerksamkeit und Konzentration
•  Meditation
•  Kontrolle von Entspannungstechniken
•  Erhöhung der Aufnahmefähigkeit
•  Aufmerksamkeitsdefizit-/
Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
•  Epilepsie
•  Tinnitus
•  Autismus
•  Schlaganfall
•  Migräne
•  Stimmungsschwankungen
•  Schlafstörungen
Sie können das Neurofeedback-Training bei uns in der Praxis erhalten. Sie können das Training im Rahmen der ergotherapeutischen Behandlung per Verordnung durch einen niedergelassen Arzt mit Kassenzulassung oder als Selbstzahler in Form einer Privatleistung in Anspruch nehmen. Im Regelfall ist von 30-40 Sitzungen auszugehen. Die Sitzungen sollten 1-2 mal wöchentlich stattfinden.

AMADEO Training

Bisher einzigartig in Ostfriesland: Die robotergestützte Therapie bei Funktionseinschränkungen der Hand/Finger, z.B. bei Schlaganfall.

77

77

77